Dienstag

US-Wahl ungültig, weil Donald Trump für sich selbst gestimmt hat

Donald Trump
New York (dpo) - US-Wahl ungültig, weil Donald Trump für sich selbst gestimmt hat . Am Ende war es keine fehlerhafte Auszählung der Stimmen, sondern eine einfache Formsache: Wie die Oberste Wahlbehörde der USA heute mitteilte, ist das Ergebnis der Präsidentschaftswahl ungültig, da sich Donald Trump offenbar selbst gewählt hat – ein klarer Gesetzesverstoß. Die Wahl muss nun innerhalb der nächsten 30 Tage wiederholt werden.
Denn laut dem 28. Zusatzartikel der US-amerikanischen Verfassung aus dem Jahr 1903 ist es Kandidaten einer Präsidentschaftswahl untersagt, für sich selbst zu stimmen, um das Wahlergebnis nicht zu verfälschen. Andernfalls droht eine Annullierung des Ergebnisses und die Ausrufung von Neuwahlen.  ..weiter
 der-postillon.com

Donald Trump  - Von Michael Vadon - Donald Trump, CC BY-SA 2.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=45496445

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.